Klanglautstärke nicht laut genug? Hier ist, wie Sie es steigern können

Ich habe einen Laptop, der seit langem ein Soundproblem hat. Die Lautstärke ist einfach nicht laut genug, obwohl ich alle Lautstärkeregler maximiert habe, so dass ich weiterhin die PC Lautstärke erhöhen möchte, die ich auf dieser Maschine finden kann. Es hat mich so sehr gestört, bis ich mich in letzter Zeit entschieden habe, ein wenig tiefer zu graben, um zu sehen, ob ich etwas dagegen tun kann.

 

Es stellt sich heraus, dass es in der Tat eine Option gibt, die direkt in Windows integriert ist und die die Lautstärke erhöhen könnte, ohne Hardware oder Software zu kaufen oder zu installieren. Wenn du mit dem gleichen Klangproblem kämpfst wie ich, ist hier, was du tun kannst.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste und wählen Sie Wiedergabegeräte, wodurch die Registerkarte Wiedergabe im Dialogfeld Sound geöffnet wird.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Gehen Sie im Fenster Lautsprechereigenschaften zu Verbesserungen und aktivieren Sie die Option „Loudness Equalization“.

 

Um es auszuschalten, wenn Sie feststellen, dass die Lautstärke zu laut ist, gehen Sie an den gleichen Ort und deaktivieren Sie die Option Loudness.

Beachten Sie, dass dieser Tipp auf Systemen von Windows 7 und höher, einschließlich Windows 10, funktioniert.

Das war’s dann auch schon. Genießen Sie die erhöhte Lautstärke über Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer.

 

/Aktualisiert am 24. Februar 2018/

 

Für diejenigen, die nicht über die Registerkarte Verbesserungen verfügen, um die Loudness Equalization zu aktivieren, gibt es hier ein kostenloses Tool namens FxSound, mit dem Sie versuchen können, die Lautstärke auf dem Lautsprecher zu erhöhen. Klicken Sie nach der Installation auf Presets > Select und wählen Sie Volume Boost aus der Liste oder einer anderen, die zu Ihnen passt.

/Aktualisierung am 30. Januar 2019/2010

 

Leider bietet FxSound die kostenlose Version nicht mehr an. Es läuft als 7-tägige kostenlose Testversion und dann müssen Sie bezahlen, um es weiter zu nutzen.